So wählen Sie den richtigen Anwalt aus?3 zu berücksichtigende Punkte

Als potenzieller Kunde ist es wichtig, dass Sie recherchieren und den besten Anwalt für Sie finden. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun! Sprechen Sie zunächst mit Unternehmensberatern, um eine Vorstellung davon zu bekommen, in welchen Anwaltskanzleien sie arbeiten oder ob es einen bestimmten Stil gibt, der besser zu Ihrer Situation passt.

Sie können auch Websites wie Lawyers ).com konsultieren, die Bewertungen von anderen Kunden bieten, die zuvor bestimmte Anwälte in Anspruch genommen haben – nicht nur in Rechtsangelegenheiten, sondern in allem, was damit zusammenhängt).

Eine weitere gute Quelle könnten Anwaltskammern sein, bei denen Mitglieder oft Listen über ihre Website veröffentlichen, in denen qualifizierte Kandidaten vorgefertigt (oder fast) aufgeführt sind – also alles, was man noch braucht.

Identifizieren Sie Ihr rechtliches Problem und wenden Sie sich an einen Spezialisten

Der erste Schritt bei der Suche nach einem Anwalt besteht darin, das Problem oder Problem zu verstehen, mit dem Sie konfrontiert sind. Das Recht hat viele verschiedene Spezialgebiete und Unterspezialitäten, und bevor Sie den besten Anwalt für Ihre Vertretung genau bestimmen können, müssen Sie feststellen, welcher Anwalt am besten geeignet ist, um Ihr Problem anzugehen und zu lösen. Wenden Sie sich in dieser Anfangsphase an Ihren allgemeinen Unternehmensanwalt oder einen anderen vertrauenswürdigen Unternehmensberater wie Ihren Wirtschaftsprüfer.Beauftragen Sie den besten rechtsanwalt in Düsseldorf für die besten Rechtsdienstleistungen.

Wählen Sie einen Spezialisten aus, der Ihnen bei der Lösung Ihres Problems hilft. Juristen sind heute genauso spezialisiert wie Ärzte. Sie würden Ihren Internisten nicht bitten, eine Operation am offenen Herzen durchzuführen.

Stellen Sie sicher, dass der Anwalt die richtige Erfahrung hat

Die entsprechende Erfahrung ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl eines Anwalts. Sie möchten einen Anwalt mit einer Erfolgsbilanz für Ihre Art von Problem. Ein solcher Erfahrungsbericht erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Anwalt Ihnen helfen kann, Ihr Problem erfolgreich zu lösen.

Offensichtlich sind die Dauer der Dienstzeit, die Anzahl der Fälle in einem bestimmten Fachgebiet und geografischen Gebiet sowie frühere Ergebnisse wichtige Aspekte, die bei der Bewertung der “Erfahrung” des Anwalts berücksichtigt werden müssen. 

Zusammen mit der Erfahrung kommt das Wissen über die Gegner und Persönlichkeiten, die an einem Fall beteiligt sind, eine kumulative Weisheit und Perspektive, um Risiken zu bewerten und Gewinnstrategien in Bezug auf ein bestimmtes Problem zu entwickeln, und Selbstvertrauen, um Sie durch die Wendungen des Rechtsverfahrens zu führen.

Erwarten Sie, dass der Anwalt ein guter Kommunikator ist

Anwälte werden dafür bezahlt, mit ihren Gegnern und denjenigen zu kommunizieren, die über ihre Fälle entscheiden. Ebenso wichtig ist es jedoch, einen Anwalt zu finden, der effektiv mit Ihnen kommunizieren kann. Sie wollen einen Anwalt, der Ihre Fragen vorwegnimmt und Sie über die Entwicklungen in Ihrem Fall auf dem Laufenden hält, ohne dass Sie vorher anrufen müssen.

Der Anwalt sollte in der Lage sein, organisiert und verständlich zu kommunizieren. Der Anwalt sollte eine gute “Bett-Side-Manier” haben und ein gutes Urteilsvermögen haben, wann persönliche Kommunikation oder E-Mail am besten geeignet sind. Der Anwalt sollte auch erkennen, dass übermäßige Kommunikation unnötig und nicht kosteneffektiv sein kann.

Share your love
Christophe Rude

Christophe Rude

Articles: 15888

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *